Kunstmixer gewinnen Klima-Preis

Toll! Die Kinder aus dem Kunstmixer-Kurs mit Anett Simon haben nicht nur gemeinsam beim Wettbewerb KlimaSichten des Landes Mecklenburg-Vorpommern mitgemacht, sondern auch gleich noch einen Preis in der offenen Kategorie gewonnen!

Aus den Ideen und Skizzen zum Thema Klimaschutz sind unter dem Motto Moos fürs Klima umweltfreundliche Moosgraffities entstanden:

So beschreibt der Kurs sein Projekt:

Wir Kunstmixer sind acht Kinder im Alter von 8-11 Jahren die sich einmal in der Woche in den Kunstwerkstätten Greifswald treffen, um gemeinsam künstlerisch zu arbeiten. Zusammen mit unserer Kursleiterin haben wir uns mit dem Thema Klimaschutz kreativ auseinandergesetzt.

Um unsere Ideen und Gedanken zum Klimaschutz auch öffentlich sichtbar zu machen, haben wir beschlossen, ein künstlerisches Mittel der Street-Art zu nutzen. Da uns ein klassisches Graffiti aus der Spraydose nicht so passend erschien, haben wir uns für die grüne Variante des Moosgraffiti entschieden und das Medium so gleich zur Botschaft gemacht.