Update zum Sommersemester

Die derzeitige Planung der Landesregierung sieht eine Öffnung der Jugendkunstschulen erst ab einer stabilen landesweiten Inzidenz unter 35 vor. Als Jugendkunstschule dürfen die Kunstwerkstätten nicht öffnen, bevor eine Landesverordnung dies erlaubt. Kursgebühren werden noch nicht eingezogen.

Kunstwerkstätten weiterhin geschlossen

Im Rahmen des erweiterten Lockdowns bleiben die Kunstwerkstätten weiterhin geschlossen. Somit kann das Sommersemester nicht regulär nach den Winterferien am 22.2. starten. Wenn die Öffnung absehbar ist, informieren wir an dieser Stelle.

Sommersemester 2021

Es scheint unpassend und noch nicht ganz greifbar. Und trotzdem: das Sommersemester 2021 soll am 22. Februar 2021 starten.

Alle Kurse und Informationen findet Ihr unter Kursplan. Das PDF findet Ihr hier. Eine gedruckte Version wird es später geben.

Wie im letzten Semester werdet Ihr eine E-Mail zur Rückmeldung zu Euren aktuell belegten Kursen bekommen.

Ihr belegt noch keinen Kurs? Neuanmeldungen laufen über die Seite Kursanfrage.

Kunstwerkstätten im Januar geschlossen

Wir wünschen Euch ein gesundes und kreatives Jahr 2021.

Im Rahmen des erweiterten Lockdowns bleiben die Kunstwerkstätten im Januar geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Situation können wir leider noch nicht sagen, wie und wann wir die Kunstwerkstätten wieder öffnen können. Wir versuchen Euch auf dem Laufenden zu halten. In der Zwischenzeit könnt Ihr unsere digitalen Angebote durchstöbern.

Schaut auch gerne auf Instagram oder Facebook vorbei.

Wir freuen uns schon darauf, Euch hoffentlich bald wieder hier zu sehen.

Kunstmixer gewinnen Klima-Preis

Toll! Die Kinder aus dem Kunstmixer-Kurs mit Anett Simon haben nicht nur gemeinsam beim Wettbewerb KlimaSichten des Landes Mecklenburg-Vorpommern mitgemacht, sondern auch gleich noch einen Preis in der offenen Kategorie gewonnen!

Aus den Ideen und Skizzen zum Thema Klimaschutz sind unter dem Motto Moos fürs Klima umweltfreundliche Moosgraffities entstanden:

So beschreibt der Kurs sein Projekt:

Wir Kunstmixer sind acht Kinder im Alter von 8-11 Jahren die sich einmal in der Woche in den Kunstwerkstätten Greifswald treffen, um gemeinsam künstlerisch zu arbeiten. Zusammen mit unserer Kursleiterin haben wir uns mit dem Thema Klimaschutz kreativ auseinandergesetzt.

Um unsere Ideen und Gedanken zum Klimaschutz auch öffentlich sichtbar zu machen, haben wir beschlossen, ein künstlerisches Mittel der Street-Art zu nutzen. Da uns ein klassisches Graffiti aus der Spraydose nicht so passend erschien, haben wir uns für die grüne Variante des Moosgraffiti entschieden und das Medium so gleich zur Botschaft gemacht.